Aktuelle Kurse

Datum Kurs Ort Dauer Kosten
09. Mai  Musik als Sprache der Gefühle Familienzentrum
LebensEcht
Zwingenberg
10:30 - 18:0 Uhr € 90, -
17. - 19. Mai  Gestalttherapeutische Aufstellungen Familienzentrum
LebensEcht
Zwingenberg
Freitag: 
19:00 - 22:00 Uhr
Samstag:
9:00 - 20:00 Uhr
Sonntag: 
9:00 - 18:00 Uhr
Strukturplatz:
€ 195, Beobachterplatz
€ 95, -

Regelmäßige Gruppen

Tag Gruppe Ort und Dauer Kosten
Montag Musik-Gestalt-Gruppe Praxis Heide Alba
18:30 - 20:30 Uhr
€ 30, -
Dienstag Jahresgruppe - Selbsterfahrung Praxis Heide Alba
18:00 - 20:30 Uhr
€ 66 - 88, -
Mittwoch Supervisonsgruppe 1 Praxis Heide Alba
18:00 - 20:30 Uhr
€ 25, -
Mittwoch Supervisonsgruppe 2 Praxis Heide Alba
18:00 - 20:30 Uhr
€ 25, -
Donnerstag Körperprozesse - Selbsterfahrung Praxis Heide Alba
18:00 - 20:30 Uhr
€ 30, -

 

Beschreibungen

Musik als Sprache der Gefühle 

Zielgruppe:
An diesem Tag sind alle willkommen, die schon immer gern mit anderen gemeinsam Musik machen wollen und dazu nicht die Gelegenheit oder den Mut fanden.
Teilnehmer ohne jede Vorkenntnis sind ebenso bereichernd, wie Laienmusiker und solche, die ihr verstaubtes Instrument und ihre versteckte Lust am Musizieren wieder ausprobieren wollen.

Beschreibung:
Wir werden auf allem spielen was klingt und tönt und wir freuen uns wenn Sie eigene Instrumente mitbringen, oder sie mit meinen zahlreichen Instrumenten experimentieren, die ohne jede Vorkenntnis bespielbar sind.
Kreativität, Freude am Musizieren und neue Erfahrungen mit Musik machen stehen im Vordergrund.

An diesem Tag geht es um das Kennen -lernen von kreativ-therapeutischer Arbeitsweise durch aktives und SINN-haftes Erleben.

Wichtig ist nicht die Professionalität und der Perfektionismus, sondern das unmittelbare Erleben von Musik.

S
ie werden zwanglos, freud- und lustvoll in einen lebendigen, musikalischen Dialog treten kann in dem Sie sich mit Ihrer Stimm(e)ung und Persönlichkeit einbringen können.

Seminarleitung:
Rainer Wenzel, Diplom-Musiktherapeut (FH) & Heilpraktiker für Psychotherapie
Heide Alba, Gestalttherapeutin (DVG) &  Supervisorin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Gestalt-Schnupperwochenende 
Termine auf Anfrage

Zielgruppe: 
Alle die schon immer gerne wissen wollten was Gestalttherapie ist und wie sie wirkt!

Beschreibung:
Theorie in Abwechslung mit kreativen Übungen ermöglichen Ihnen einen ersten Einblick in die Gestaltarbeit.
So können für sich selbst herausfinden, ob der Weg der Gestalttherapie für Sie selbst von Nutzen ist.
 Es finden regelmäßig Einführungsseminare statt.

 

Supervisiongruppen

Zielgruppe: 
Fortlaufende Gruppe für Menschen aus sozialen Berufsfeldern

Beschreibung:
Die Gruppe bietet Raum für Reflexion, Innovation und Orientierung um den Herausforderungen des täglichen Berufslebens besser begegnen zu können.
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lassen sich begleiten beim Verstehen ihres beruflichen Handelns.
Sie reflektieren aktuelle Erfahrungen des Berufsalltags aus verschiedenen Blickwinkeln, um sie zu verarbeiten, loszulassen oder weiter zu entwickeln. Hierbei gehe ich davon aus, dass das berufliche Handeln geprägt wird durch eigene innere Haltungen und unbewusste Muster und so ist berufliches Handeln im Außen ist ein Spiegelbild, wie Menschen sich in ihrem Inneren selbst führen.

Gestalttherapieausbildung am Symbolon-Insitut für Gestalttherapie e. V.

Dem Leben Gestalt geben

Zielgruppe: 
Menschen aus sozialen Berufsfeldern

Beschreibung:
Qualifizierte Ausbildung in der Gestalttherapie Ausbildungsgruppe in Raum Mannheim!
Die gestalttherapeutischen Zusatzausbildungen bieten den TeilnehmerInnen in mehrfacher Hinsicht einen Gewinn. Sie erweitern Ihr berufliches Wissen und Können und erfahren gleichzeitig an sich als Mensch spannende neue Entwicklungen.
 
In beruflicher Hinsicht beinhaltet die Ausbildung neben dem Erwerb spezifisch therapeutischer Qualifikationen, die Entwicklung personaler und fachlicher Kompetenzen, die in einer Vielzahl von Bereichen neue Perspektiven eröffnen können, beispielsweise in sozialpädagogischen Tätigkeitsfeldern, in Seelsorge und Pastoralarbeit, in der Pädagogik, in Gesundheitsberufen, der Erwachsenenbildung und im Personalwesen.
Mit der Ausübung von Gestalttherapie oder Beratung in freier Praxis können Sie sich zudem ein zweites berufliches Standbein aufbauen.
Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit nimmt in der Ausbildung breiten Raum ein. Davon profitieren Sie beruflich, aber auch privat. Immer wieder berichten AusbildungsteilnehmerInnen von erhöhter Beziehungsfähigkeit, Lebendigkeit, Zufriedenheit und Klarheit, die sich im Laufe der Ausbildung einstellen.

Eine neue Ausbildungsgruppe im Rhein-Neckarraum ist in Planung. 
Bitte wenden Sie sich an das Symbolon-Insitit e. V. Dort können Sie alles weitere erfahren. Auf Anfrage schicke ich Ihnen auch gerne weiteres Informationsmaterial zu. 

Der obige Link "Gestalttherapieausbildung" führt Sie direkt auf die Website des Instituts.
Anfragen an mich richten Sie an die Tel. Nr.: 06209/79006 oder per E-Mail: heide-alba@
web.de

 

Gestalttherapeutische Aufstellungen

Zielgruppe: Alle Interessierten

Beschreibung:
Aufstellungsarbeit, insbesondere Familien- und Organisations-Aufstellungen haben sich in den letzten Jahren als eine der „wunderbarsten“ Methoden gezeigt, die heilsame Prozesse in Gang bringen können.
Während der Arbeit entstehen oft hilfreiche Lösungsbilder, die uns die nächsten Schritte in schwierigen Lebens- oder Berufssituationen leichter gehen lassen.
Inzwischen ist diese Methode auch wissenschaftlich untermauert und in vielfacher Weise anerkannt.
Familienaufstellungen sind tief greifende Erfahrungen, die häufig eine Nacharbeit erforderlich machen. Daher wird zu diesem Workshop noch ein Nachbereitungstermin nach 1 Woche und  ein weiterer nach 4 Wochen stattfinden.
Für Teilnehmer die sich nicht in einer therapeutischen Ausbildungsgruppe oder in Therapie befinden ist die Teilnahme an den Nachbereitungsseminaren Voraussetzung für die Teilnahme.

In diesem Workshop sind verschiedene Aufstellung möglich:

-          Familien­aufstellung

-     Problemaufstellungen beruflich oder persönlich

-     Konfliktklärung

-     Team und Organisationsaufstellungen

Für Personen die diese Arbeit erst einmal kennen lernen möchten, bietet sich vor allem die Möglichkeit an als Beobachter teilzunehmen.
Hierbei stellen die Teilnehmer nicht selbst auf, können aber in die Aufstellung eines Strukturplatz-Teilnehmers integriert werden, um so die Wirkung an sich selbst zu erfahren.
Am Freitag Abend werden wir uns der Frage:  
-    Wozu möchte ich diese Aufstellung machen?

-    Welche Frage möchte ich in Bezug auf Beziehungen, gleich welcher Art, klären?

widmen, am Samstag und Sonntag ist dann genügend Zeit für die jeweiligen Aufstellungen.

Für weitere Fragen zu diesem Seminar biete ich Ihnen gerne ein kostenloses Vorgespräch an.

 

Das "Ich und Du" in der Partnerschaft

Zielgruppe: 
Paare, die ihre Beziehung beleben, klären oder lebendiger gestalten wollen

Beschreibung:
Wenn die erste Verliebtheit vorbei ist tauchen wieder die Themen und Muster unsers Lebens auf, die wir während der Verliebtheit nicht spürten. 
Eine Partnerschaft leben in der ich "ich selbst" bleiben kann und in der ich den Partner ebenfalls "sich selbst lassen kann, ist eine lebenslange Aufgabe. I
In der Gruppe wollen wir uns eine Grundausrüstung hierzu erarbeiten, ehe es zu Krisen kommt.